Datenschutzerklärung

 

Die folgende Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten https://under-controls.org/, https://under-controls.com/ sowie auf unseren Social Media Präsenzen.

 

  1. Verantwortliche Stelle

 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

 

Kopiaconsulting GmbH 

Jan Kopia

Rapsweißlingstr. 19

12683 Berlin

 

Tel.:                       +493050931811

E-Mail.:                info@under-controls.com

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  • Besuch unserer Webseite

 

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

–              IP-Adresse des anfragenden Rechners,

–              Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

–              Name und URL der abgerufenen Datei,

–              Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

–              verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes

Interesse folgt aus unter Ziff. 3 aufgeführten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

 

  • Verarbeitung bei Kontaktaufnahme

 

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail, über unsere Chatfunktion oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Kontaktaufnahme wird protokolliert, um die rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet und der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Sofern eine Anfrage von Bestandskunden zum Zwecke des Supports erfolgt, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da diese insoweit zur Erfüllung unsere vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. In diesem Fall erfolgt eine Speicherung der Gesprächsprotokolle für die Dauer der regelmäßigen Verjährungsfrist.

 

  1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Dabei stützen wir die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf nachfolgende Rechtsgrundlage:

 

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung,

 

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, als Rechtsgrundlage soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist,

 

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, als Rechtsgrundlage soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert,

 

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, an welche wir ein berechtigtes Interesse haben. Dies ist z.B. der Fall bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen. Unser diesbezügliches Interesse richtet sich auf den Einsatz einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unserer Angebote.

 

  1. Cookies

 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

  1. Google Analytics

 

Wir setzen auf Grundlage einer Erteilten Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google verwendet die sog. Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

 

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

 

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

  1. Google reCAPTCHA

 

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

 

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

 

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, aufgrund freiwillig erteilter Einwilligung.

 

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

  1. Google Tag Manager

 

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

 

Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwalten werden. Der Google-Tag-Manager selbst setzt keine Cookies sondern lediglich Tags und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google-Tag-Manager implementiert werden.

 

  1. Google Translate

 

Diese Seite nutzt über eine API den Übersetzungsdienst Google Translate. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

 

Zur Nutzung der Funktionen von Google Translate ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

 

Die Nutzung von Google Translate erfolgt im Interesse einer einfachen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit unserer Online-Angebote auf Grundlage einer erteilten Einwilligung, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

  1. Facebook & Instagram

 

Wir unterhalten auf der Social Media Plattform Instagram und Facebook der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland eine eigene Präsenz.

 

Als Betreiber dieser Instagram/Facebook Präsenz sind wir mit der Facebook Ireland Ltd. gemäß Art. 26 DS-GVO für die Datenverarbeitung gemeinsam verantwortlich. Dies bedeutet, dass auch wir dafür einstehen müssen, dass Ihre personenbezogenen Daten über diese LinkedIn-Seite rechtmäßig verarbeitet werden und dass Sie Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten auch gegenüber uns ausüben können. Wir haben mit der Facebook Ireland Ltd. eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO geschlossen.

 

Beim Besuch unserer Instagram oder Facebook Seite erfasst Instagram und/oder damit das verbundene Unternehmen Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Social Media Seiten statistische Informationen über die jeweilige Inanspruchnahme der zur Verfügung zu stellen.

 

Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Hierbei sind personenbezogene Daten alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns über Instagram und Facebook teilen. Solange Sie in Ihrem Social Media Account eingeloggt sind und unser jeweiliges Profil besuchen, kann dies Ihrem jeweiligen Profil zuordnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Instagram / Facebook und damit die Facebook Ireland Ltd. die Daten seiner Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) speichert und diese ggf. auch für geschäftliche Zwecke nutzt.

 

Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Instagram /Facebook haben wir keinen Einfluss. Ferner ist für uns nicht erkennbar, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit Instagram und Facebook bestehenden Löschpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Instagram und Facebook von Ihnen an uns übermittelte persönliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf.

 

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Instagram / Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram / Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

 

Die Verwendung der dazugehörigen Plugins auf diese Webseite erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

 

  1. LinkedIn

 

Wir unterhalten weiterhin auf der Social Media Plattform LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (nachfolgend: „LinkedIn“) eine eigene Präsenz.

 

Als Betreiber dieser LinkedIn-Seite sind wir mit LinkedIn gemäß Art. 26 DS-GVO für die Datenverarbeitung gemeinsam verantwortlich. Dies bedeutet, dass auch wir dafür einstehen müssen, dass Ihre personenbezogenen Daten über diese LinkedIn-Seite rechtmäßig verarbeitet werden und dass Sie Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten auch gegenüber uns ausüben können. Wir und LinkedIn haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO geschlossen.

 

Beim Besuch unserer LinkedIn-Seite erfasst LinkedIn u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen zur Nutzung der LinkedIn-Seite (sog. Seiten-Insights), die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind.

 

Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der LinkedIn -Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der LinkedIn-Seite zur Verfügung zu stellen.

 

Zudem verarbeitet LinkedIn sowohl die URL der Website, von der Sie kommen, als auch die URL der Website, zu der Sie als Nächstes navigieren, die Uhrzeit Ihres Besuchs, Ihre IP-Adresse, Ihren Proxy-Server, Ihr Betriebssystem, Ihren Webbrowser, Ihre Add-ons, Ihre Gerätekennung und -funktionen, Ihre Cookie-IDs und/oder Ihren Internetanbieter bzw. Ihren Mobilfunkbetreiber und nach Ihrer Zustimmung Ihre Standortdaten.

 

Wenn Sie Mitglied bei LinkedIn sind, verarbeitet LinkedIn diejenigen personenbezogenen Daten, welche Sie LinkedIn zur Verfügung stellen, wie beispielsweise Ausbildung, Berufserfahrung, berufliche Kenntnisse, Beschäftigungsstatus oder Ihr Profilfoto.

 

Sind Sie, während Sie unsere LinkedIn-Seite besuchen, in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt, kann LinkedIn ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

 

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei LinkedIn ausloggen, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

 

Weitere Informationen können Sie der Cookie-Richtlinie von LinkedIn und den der Datenrichtlinie von LinkedIn entnehmen.

 

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Art 6 Abs 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse an der Nutzung dieser Social-Media-Plattform ist die Interaktion mit Nutzern und die Steigerung des Bekanntheitsgrades. Wir nutzen die LinkedIn-Präsenz zur Öffentlichkeitsarbeit.

 

  1. Bing Webmaster

 

Bing Webmaster Tools ist eine Applikation der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, die auf unserer Webseite integriert ist. Diese dient der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung des Dienstes können Sie den Datenschutzhinweisen der Microsoft Corporation entnehmen.

 

Die Bing Webmaster Tools von Microsoft speichern einen oder mehrere “Cookies” auf Ihrem Computer. Bing verwendet beispielsweise für die Ausführung des Dienstes und die Aktivierung bestimmter Suchfunktionen ein Cookie mit einer eindeutigen ID, die auch als Such-ID bezeichnet wird. Microsoft nutzt diese Cookies zur Bereitstellung der Bing-Dienste und um eine Suchumgebung mit relevanteren Ergebnissen zu bieten. Cookies können über die Browsereinstellungen vom Computer entfernt bzw. blockiert werden.

 

Darüber hinaus verwendet Microsoft Webbeacons, um Cookies zu speichern und Analysen zu erstellen. Dabei kann es sich auch um Webbeacons von Drittanbietern handeln, die keinerlei persönliche Daten erfassen dürfen.

 

Bei Bing-Diensten kann Microsoft mithilfe dieser Informationen relevante Suchergebnisse bereitstellen. Die erfassten Informationen dienen auch dazu, die Qualität, Sicherheit und Integrität der Dienste von Microsoft zu gewährleisten und zu verbessern. Diese Informationen werden zum Beispiel zur Forschung und zur Verbesserung der Relevanz von Bing-Suchergebnissen verwendet. Microsoft benötigt diese Informationen außerdem, um Sicherheitslücken aufzudecken und Sie vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen, beispielsweise vor Botnet-Angriffen, Klickbetrug, Würmern und anderen Bedrohungen.

 

Unter http://www.bing.com/webmaster/help/webmaster-guidelines-30fba23a sowie unter Microsoft https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatementhttps://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement erhält der Nutzer weitere Informationen und Datenschutzhinweise über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Bing-Webmaster-Tool und Microsoft.

 

Sollten Sie dies nicht wünschen, haben Sie unter folgendem Link die Möglichkeit Einstellung für Bing vorzunehmen: https://choice.microsoft.com/de-de/opt-out

 

  1. Yoast SEO Analyse Tool

 

Auf unserer Website setzen wir Plugins von Yoast SEO ein. Dabei handelt es sich um ein Angebot der Yoast BV, Don Emanuelstraat 3, 6602 GX Wijchen, The Netherlands. Dieses Plugin übernimmt die komplette technische Optimierung unserer Webseiten für Suchmaschinen. Es unterstützt auch bei der Entwicklung von Inhalten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Yoast BV, die Sie unter https://yoast.com/privacy-policy/ einsehen können. In diesem Plugin werden auch die Google Hosted Libraries genutzt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

  1. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

 

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art 6 Abs. 1 lit. b, c, f DSBVO an Dritte weitergegeben, die im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung für uns tätig werden. Dies sind z.B. Dienstleister für die Bezahlung von Produkten, oder Hosting- und Analysedienstleister, Steuerberater und Rechtsanwälte denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten weitergeben.

 

  1. Betroffenenrechte

 

Sie haben als Betroffener gegenüber uns folgende Rechte:

 

Zu Ihrem eigenen Schutz behalten wir uns vor, bei einer vorliegenden Anfrage, weitere Informationen einzuholen, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind und falls eine Identifizierung nicht möglich sein sollte, die Bearbeitung der Anfrage zu verweigern.

 

  • Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, eine unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

  • Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden statt einer Löschung gesperrt, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

 

  • Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

  • Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

 

  • Widerrufsrecht von Einwilligungen

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Umsetzung Ihres Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann und Sie währenddessen möglicherweise noch Nachrichten von uns erhalten.

 

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht oder wurden Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

 

Zur Geltendmachung dieser Rechte genügt eine einfache E-Mail an

info@under-controls.com

 

bzw. ein Brief an:

 

Kopiaconsulting GmbH 

Jan Kopia

Rapsweißlingstr. 19

12683 Berlin